Balea Enzym Peeling und Beauty Effect Nachtserum

Hallo meine Lieben

Hier zeige ich euch meine zwei neuen Errungenschaften von Balea aus der sparte Reinigung und Pflege. Da es kälter geworden ist, fing ich für mich selber an mich in Punkto Pflege mehr um zusehen, da durch die kälte und der Heizungsluft meine Haut mehr als sonst zu trockenen stellen neigte. Beim stöbern bei DM sind mir diese beiden Produkte aufgefallen und durften zum testen mit. Was ich zu den Produkten schreibe ist meine persönliche Meinung und nur ein kleiner Einblick während ich diese Produkte ausgiebig teste.

wp-image-1706403797jpg.jpegDas Balea Enzym Peeling durfte erstmal als alternative zur Gesichts-Massage-Bürste mit, da dieses Peeling sanfter zur Haut sein soll. Bezahlt habe ich für dieses Peeling 2,95 Euro und das für 50ml. Das Peeling soll das Hautbild verfeinern und ist Vegan.

Nach meiner Gesichtsreinigung trage ich die weißliche Creme auf mein Gesicht auf und lasse diese, wie auf der Tube verschrieben nur 5 Minuten einwirken und wasche mir dann die Reste der Maske mit warmen Wasser wieder ab. In der Zeit wo die Maske auf meinem Gesicht zu wirken beginnt, merke ich wie mein Gesicht leicht warm wird und es um den Bereich meiner Nase anfängt zu kribbeln. Nachdem abwaschen der Maske ist bei mir dieser Bereich bei mir auch leicht gerötet, was ich aber nicht so schlimm finde. Das Spannungsgefühl bekomme ich gut mit einer Feuchtigkeitscreme in den Griff und meine Haut ist danach schön glatt  und gepflegt. Da man diese Maske nur 1-2 mal in der Woche anwenden kann, benutze ich diese nur Mittwoch und Sonntag und man brauch wirklich nicht viel von ihr. Ich finde sie gut und die Überlegung sie danch vielleicht nochmal zu besorgen ist gerechtfertigt.

Aus der Balea Beauty Effect Reihe hatte ich mir das Nachtserum mit Peeling-Effect für den Preis von 4,45 Euro über den DM online Shop erworben, da ich es noch nicht in der DM Filiale in Buchholz fand. Erstmal verspricht dieses Produkt eine effektive Pflege über Nacht. Es soll die Pflegeleistung eines Serums besitzen sowie die Eigenschaft eines sanften Peelings. Auf dm.de  steht noch das es Hoch- und niedermolekulare Teile der Hyaluronsäure als natürlicher Feuchtigkeitsspeicher dient und intensiv aufpolsternd wirkt. Feine Fältchen sollen gemildert werden. Die Glycolsäure (AHA) soll den natürlichen Erneuerungsprozess der haut anregen und vergrößerte Poren sowie Hautunregelmäßigkeiten mildern und damit das Hautbild  verfeinert aus sehen lassen. Das ganze ohne einem mechanischem Peeling. Die Formulierung ist ölfrei und auch idealerweise für die T-Zone geeignet.

Nach der Gesichtsreinigung  trage ich das Serum auf und spare die Augenpartie wie beschrieben aus. Durch die gelartige  Konsistenz zieht das Serum sehr schnell ein was ich für ein Pflege Produkt für die Nacht sehr gut finde. Auch der Pumpspender  ist klasse nur muss man etwas aufpassen bei der Dosierung, da man bei dem Pumpspender manchmal gleich auf anhieb etwas zuviel Produkt erwischen kann. Ich finde es sehr gut und alles weitere ist gegeben nur bei meiner etwas größeren Zornesfalte kann es nur wenig helfen. Selbst dieses Produkt würde ich mir noch mal kaufen, da es für mich sehr schnell einzieht und auch hier die Haut wieder gut gepflegt wird.

Ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick über diese Produkte gefallen.

Eure Jennifer

Advertisements

Kosmetik Mord #2

Hallo meine Lieben

Heute kommt nun der zweite Kosmetik Mord von mir. Es ist leider nicht so viel wie ich mir gewünscht hätte, aber etwas leer zu bekommen ist schon ein Anfang meine Sammlung etwas zu verkleinern.

image

Alverde fixierendes Spray:
Finde ich sehr gut. Ich finde den Geruch angenehm und nicht zu aufdringlich. Klar hält das Make up dadurch auch nicht so lange, aber es funktioniert und wurde auch schon nach gekauft.

Lancome Miracle Air de Teint:
Eine schöne und leichte Foundation.
Ich liebe sie, nur der Preis von 37,95€ ist doch etwas sehr teuer.
Der Auftrag ist sehr leicht und da es so flüssig ist, sollte man bei dieser Foundation eher die Finger zum verteilen benutzen.
Statt eines Pumpspenders, wird hier mit einer Pipette gearbeitet.
Beim verteilen der Foundation merkt man das sie leicht pudrig wird und es ist ein Weichzeichner Effekt danach zu sehen.
Die Farbe 02 war mir etwas zu dunkel, habe mir noch die 10 gekauft um zu sehen, ob diese besser zu mir passt.

Revlon falsche Wimpern:
Hatte ich mir gekauft und war nach dem ersten tragen sehr begeistert.
Diese Wimpern merkt man gar nicht.
Kein gepiekse am inneren Augenwinkel und so leicht, das man sie gar nicht spürt.
Wenn man sie dann auch noch gut anbringt, brauch man auch keine Mascara mehr.
Es gibt Wimpern für Volumen, Länge und Definition.
Der Preis für ein paar Wimpern liegt bei 4,99€ .

image

Essence Parfüm Like a Day in Spring Orangenblüte und Vampires Love:
Fand ich beide sehr toll. Zwar halten die Essence Düfte leider nicht so lange, aber für das kleine Geld sind sie sehr gut.
Das Vampires Love Parfüm gibt es leider nicht mehr, aber die kleine Variante von Like a Day in Spring gibt es noch bei http://www.kosmetik4less.de zu kaufen.

Essence Lash Princess Mascara:
Ich bin ein Verpackungsopfer und musste sie einfach mit nehmen.
Das tuschen der Wimpern fand ich mit dem Bürstchen zu anfang echt schwierig, zu mal ich jedes mal mein Lid mit getuscht habe.
Bald hatte ich aber den dreh raus und fand sie gut. Nun der heilige Gral ist sie gerade nicht bei mir, aber sie macht ihren Job doch gut. Sie schwärzt die Wimpern schön ein und man bekommt keine Fliegenbeine.

Essence 24h eyeshadow pencil:
Benutze ich immer als Base für meine Amus und finde sie klasse. Leider gingen diese schon letztes Jahr bei uns aus dem Sortiment.
Darauf hatte ich mir letztes Jahr die restlichen drei stück noch gekauft.
Ich bin gespannt was ich danach als Alternative finde.

image

Essence gel nails at home 2in1 primer und gel:
Letztes Jahr im Dezember für mich entdeckt und dann die Enttäuschung das die ganze Produkt Serie aus dem Sortiment verschwindet.
Mein Engel und ich haben einiges geholt und gebunkert damit ich noch lange was davon habe.
Zu diesem Thema hat bloodyjules einen wunderbaren Blogpost dazu geschrieben.

image

Essence how to make Nude eyes Palette:
Ich habe seit langem endlich meinen ersten Lidschatten gekillt.
Ich bin so stolz auf mich und der nächste ist auch bald leer hihi.

Was habt ihr denn alles an Kosmetik Aufgebraucht?

Eure Jennifer

Mein Favorit 2014

Hallo meine Lieben

Ich wünsche euch erstmal ein frohes neues Jahr (auch wenn es etwas spät ist).
Seid ihr denn auch gut reingekommen?

Nun aber zu meinem Favorit 2014.
Es ist eine nicht mehr wegzudenkende Lidschatten Palette von essence.
Ich spreche von der how to make nude eyes Palette.

image

Sie hat mich jeden Tag begleitet.
Man kann damit super Alltags Amu’s machen und welche zum Ausgehen.
Ich liebe diese Palette auch, da sie ein Geschenk von meinem Herzheld war.
Er hatte sie mir letztes Jahr extra aus dem Müller in Lüneburg geholt und das ist wirklich weit weg von Tostedt.

image

Und so sehr liebe ich die Palette 😄.
Die Farbe eye light beige ist so gut wie leer und bei go for gold ist auch das Pfännchen zu sehen.

Welches war denn euer absolutes lieblings Produkt 2014?

Eure Jennifer

Erster Kosmetik Mord

Hallo meine Lieben

Die ersten 3 Monate sind rum und es sind doch einige Kosmetikprodukte leer gegangen.

image

P2 Catch the Glow fixing Spray:
War aus der Sommer Le und habe es heiß und innig geliebt.
Teste aber nun andere Marken um einen Favoriten für mich zu finden.

Easy Match Make Up Manhattan:
Mein heiliger Gral der Foundation ist leer und auch zu hell für mich geworden.
Teste aber jetzt erstmal fleißig die Lancome miracle air de teint Foundation, wo der Testbericht bald folgen wird.

Garnier BB Cream in Light:
War perfekt für die warmen Tage, wo man keine Lust hatte, sich schwere Foundations ins Gesicht zu klatschen.
Hatte ich mir auch schon nachgekauft.

image

Essence Lash Mania und the Lash Curler:
Fand ich beide sehr gut und in der Kombination mit der Lash Base von Essence wurden meine Wimpern super getrennt und hatten auch etwas Schwung.

Catrice Glamour Doll Curl und Waterproof:
Habe ich beide so in die Tonne geworfen. Bei der Curl war mir das Bürstchen zu groß und hatte somit mein Lid gleich mit getuscht.
Die Waterproof hat bei mir Pandaaugen gemacht und das gefiel mir gar nicht.

image

Essence und Red Cherry Wimpern:
Habe ich gerne getragen und werde noch einige mehr aufbrauchen.

Parfüm Probe Guerlain Robe Noir:
Aahhh das roch so gut und wäre es nicht so teuer, würde ich es mir auf der stelle holen.

Essence Studio Nails pocket Pfeilen:
Habe ich aufgebraucht und endlich eine richtige gekauft.
Für zwischen durch sind sie ja ganz gut, aber auf dauer ist eine richtige besser.

Essence Better than gel nails glue:
Der Deckel klebt so fest, das ich ihn nicht mehr auf bekomme.
Also weg.

Catrice Waterproof Puder:
Ich habe mein erstes davon geleert und war begeistert von dem Weichzeichner Effekt.
Es hebt auch nicht die einzelnen Hautschüppchen hervor, was ich sehr gut finde.
Wurde schon längst nachgekauft.

Das waren die ersten Kosmetik Produkte die ich gemordet habe und in drei Monaten schauen wir mal, was als nächstes kommt.

Eure Jennifer

Kleines Update von mir

Hallo meine Lieben

Ich wollte euch mal ein kleines Lebenszeichen von mir abgeben.
Da ich von meiner Seite kaum noch Zeit habe, jeden Monat ein Aufgebraucht Post zu schreiben und ich ungerne möchte, das ich jeden Monat nur sowas auf meinem Blog posten möchte, habe ich mir was anderes überlegt.

Ich werde mich ganz speziell um den Mord meiner Kosmetik kümmern.
Das wird so sein, das ich 3 Monate lang, leere Kosmetik Produkte sammel und euch dann zeige.

Auch werde ich mich wieder mehr um Amu’s, Testberichte und Co kümmern.

Man liest sich eure Jennifer.

Ich und Highend Produkte

Hallo meine Lieben

Ich bin eigentlich ein Mensch, der sich eher bei der Drogerie Kosmetik auskennt und die eine oder andere Le mit nimmt.
Aber an diese zwei hübschen kam ich leider nicht so dran vorbei.

image

Zum einen habe ich mir das limitierte Set (crescent row) von benefit gekauft für 35,99 Euro bei Karstadt.

image

Dieses Set beinhaltet die Düfte:
-laugh with me Lee lee
-my place our yours Gina
-ring my Bella
-see & be seen Sasha

Bis jetzt habe ich nur Lee lee und Sasha benutzt und finde diese beiden sehr gut.
Für jemanden der sich nicht sicher ist, welchen Duft er nehmen soll, ist dieses Set eine gute Alternative und ist auch ein sehr gutes Geschenk.

Es sind 10ml in einer Flakon enthalten und die Miniaturen sind eine echte Augenweide, kleines manko ist jedoch, das sie keinen Zerstäuber besitzen.
Sonst sind sie echt schön.

image

Das zweite ist der gehypte Chanel Lippenstift Rouge Coco 05 Mademoiselle. Der hype um diesen Lippenstift hat stark nachgelassen.
Dafür ist die Farbe Zeitlos schön und ist farblich gut für den Alltag.

Ich finde die beiden Schätze sehr schön und mag sie sehr, aber dennoch werde ich mir keine weiteren Highend Produkte kaufen.
Ich bin doch eher der Drogerie Mensch.

Wie findet ihr die zwei Schätzchen?

Eure Jennifer