Balea Enzym Peeling und Beauty Effect Nachtserum


Hallo meine Lieben

Hier zeige ich euch meine zwei neuen Errungenschaften von Balea aus der sparte Reinigung und Pflege. Da es kälter geworden ist, fing ich für mich selber an mich in Punkto Pflege mehr um zusehen, da durch die kälte und der Heizungsluft meine Haut mehr als sonst zu trockenen stellen neigte. Beim stöbern bei DM sind mir diese beiden Produkte aufgefallen und durften zum testen mit. Was ich zu den Produkten schreibe ist meine persönliche Meinung und nur ein kleiner Einblick während ich diese Produkte ausgiebig teste.

wp-image-1706403797jpg.jpegDas Balea Enzym Peeling durfte erstmal als alternative zur Gesichts-Massage-Bürste mit, da dieses Peeling sanfter zur Haut sein soll. Bezahlt habe ich für dieses Peeling 2,95 Euro und das für 50ml. Das Peeling soll das Hautbild verfeinern und ist Vegan.

Nach meiner Gesichtsreinigung trage ich die weißliche Creme auf mein Gesicht auf und lasse diese, wie auf der Tube verschrieben nur 5 Minuten einwirken und wasche mir dann die Reste der Maske mit warmen Wasser wieder ab. In der Zeit wo die Maske auf meinem Gesicht zu wirken beginnt, merke ich wie mein Gesicht leicht warm wird und es um den Bereich meiner Nase anfängt zu kribbeln. Nachdem abwaschen der Maske ist bei mir dieser Bereich bei mir auch leicht gerötet, was ich aber nicht so schlimm finde. Das Spannungsgefühl bekomme ich gut mit einer Feuchtigkeitscreme in den Griff und meine Haut ist danach schön glatt  und gepflegt. Da man diese Maske nur 1-2 mal in der Woche anwenden kann, benutze ich diese nur Mittwoch und Sonntag und man brauch wirklich nicht viel von ihr. Ich finde sie gut und die Überlegung sie danch vielleicht nochmal zu besorgen ist gerechtfertigt.

Aus der Balea Beauty Effect Reihe hatte ich mir das Nachtserum mit Peeling-Effect für den Preis von 4,45 Euro über den DM online Shop erworben, da ich es noch nicht in der DM Filiale in Buchholz fand. Erstmal verspricht dieses Produkt eine effektive Pflege über Nacht. Es soll die Pflegeleistung eines Serums besitzen sowie die Eigenschaft eines sanften Peelings. Auf dm.de  steht noch das es Hoch- und niedermolekulare Teile der Hyaluronsäure als natürlicher Feuchtigkeitsspeicher dient und intensiv aufpolsternd wirkt. Feine Fältchen sollen gemildert werden. Die Glycolsäure (AHA) soll den natürlichen Erneuerungsprozess der haut anregen und vergrößerte Poren sowie Hautunregelmäßigkeiten mildern und damit das Hautbild  verfeinert aus sehen lassen. Das ganze ohne einem mechanischem Peeling. Die Formulierung ist ölfrei und auch idealerweise für die T-Zone geeignet.

Nach der Gesichtsreinigung  trage ich das Serum auf und spare die Augenpartie wie beschrieben aus. Durch die gelartige  Konsistenz zieht das Serum sehr schnell ein was ich für ein Pflege Produkt für die Nacht sehr gut finde. Auch der Pumpspender  ist klasse nur muss man etwas aufpassen bei der Dosierung, da man bei dem Pumpspender manchmal gleich auf anhieb etwas zuviel Produkt erwischen kann. Ich finde es sehr gut und alles weitere ist gegeben nur bei meiner etwas größeren Zornesfalte kann es nur wenig helfen. Selbst dieses Produkt würde ich mir noch mal kaufen, da es für mich sehr schnell einzieht und auch hier die Haut wieder gut gepflegt wird.

Ich hoffe euch hat mein kleiner Einblick über diese Produkte gefallen.

Eure Jennifer

Advertisements

Ein Kommentar zu “Balea Enzym Peeling und Beauty Effect Nachtserum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s